SV Todtnau : 1. Mannschaft

FCSH leistet abermalige Aufbauhilfe

Beim SV Todtnau wollte man die Chance nutzen, durch einen Dreier weiter an die Spitzengruppe heranzukommen. Allerdings gelang es unserer Mannschaft nicht, von Beginn an dem Spiel den Stempel aufzudrücken. Eckart nutzte einen individuellen Stockfehler in der 19. Minute zum 1:0 und Bosl konnte durch einen abermaligen Fehler unserer Hintermannschaft auf 2:0 in der 30. Minute erhöhen. Die erste Halbzeit war schlichtweg zum vergessen - da ist mittlerweile der Anspruch unserer Mannschaft ein höherer!
Die Halbzeitpause wurde genutzt, um unser Team besser zu strukturieren und die Aufholjagd begann in der 57. Minute durch Lukas Schindowski (Vorarbeit Paolo DiSanto) mit dem 1:2 Anschlusstreffer. Jakob Calvin konnte per Kopf (Flanke Halil Nazli) zum 2:2 in der 66. Minute ausgleichen. Ein Übergewicht wurde weiterhin erspielt, umso überraschender war nach einem Konter die 3:2 Führung in der 86. Minute - abermals durch Bosl.
Wir leisten dadurch für einen schlagbaren Gegner wiederholt Aufbauhilfe. Unserer Mannschaft gelingt es nicht, sich bei solchen Gegnern klar durchzusetzen.
Gegen den TUS Stetten gilt es nun drei Punkte einzufahren - da haben wir vom Hinspiel noch was gut zumachen.
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner